Über mich...

Seit zehn Jahren bin ich mit Herzblut Lehrerin an der Oberstufe. Die Zusammenarbeit mit den Jugendlichen, deren Eltern und auch externen Fachpersonen machen mir grosse Freude. Im Laufe der Zeit entwickelte sich bei mir ein besonderes Interesse an der Begleitung der Jugendlichen während ihres Berufswahlprozesses. Aber auch die Beratung und Miteinbeziehung der Eltern während der Schulzeit sind mir ein grosses Anliegen. Aus diesem Grund entschied ich mich dazu, eine Weiterblildung im Beratungbereich zu absolvieren. Gerne würde ich Menschen in den unterschiedlichsten Lebenssituationen ein Stück auf ihrem Weg näher zu sich selbst begleiten. 

Aus- und Weiterbildung

Dipl. Burnout-ProphylaxeCoach® sab-p, sab-p & Hypnose GmbH, Rapperswil

Dipl. Burnout-Prophylaxetrainerin® sab-p, sab-p & Hypnose GmbH, Rapperswil 

Weiterbildungen im Classroom Management

Lehrperson Sekundarstufe I (studierte Fächer: Erziehungswissenschaften, Pädagogische Psychologie, Deutsch, Geschichte, Religionspädagogik)


Kernkompetenzen

Burnout-Prophylaxe 

Persönlichkeitsentwicklung (Burnout, Rollengestaltung, Stress, Resilienz)

Selbstmanagement 

Kurs- und Seminarleitung 

Begleitung in der Gestaltung von Lernprozessen (Lerntechniken, Motivation)

(Lern-) Coaching 

Begleitung und Beratung von Jugendlichen, Eltern und Angehörigen im  Berufswahlprozess 

Laufbahnberatung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen

Prävention (Gewalt-, Gesundheits-, Suchtprävention)


Erfahrung in den Feldbereichen

· Beratung

· Coaching

· Durchführung von Trainings und Workshops 

· Kursleitung

· Vorträge

Meine Haltung und mein Menschenbild.

In meiner Arbeit bin ich von folgenden Aussagen überzeugt: 

 Jeder Mensch hat grundsätzlich alles, was er/sie braucht, um sich weiterzuentwickeln. 


Jeder Mensch hat die Möglichkeit zu wählen, eine Entscheidung zu treffen. 


Jeder Mensch verfügt über Ressourcen/Fähigkeiten, die ihn/sie zur Lösungsfindung befähigen. 


Jeder Mensch ist für seine Wahrnehmung, sein Erleben, sein Deuten und seine Einordnung der Dinge selbst verantwortlich.  


Diese Aussagen bilden das Fundament meiner Coaching-Haltung...

Ich bringe jeder Person und der Situation, in der sie sich befindet, Wertschätzung entgegen. 


Ich höre aktiv zu.


Ich halte meine eigene Meinung zurück und bin neutral.